Home Kultur Manowar: Gitarrist Karl Logan wegen Kinderpornografie-Verdachts festgenommen
Kultur - 3 Wochen ago

Manowar: Gitarrist Karl Logan wegen Kinderpornografie-Verdachts festgenommen

Karl Logan, Gitarrist der Metal-Kultband Manowar, ist vor einigen Wochen in den USA wegen des Verdachts auf Besitz von Kinderpornografie festgenommen worden. Ein Statement von ihm oder der Band gibt es dazu noch nicht.

Karl Logan (rechts) auf der Bühne mit Manowar. Das Bild stammt aus dem Jahr 2012

Manowar-Gitarrist Karl Logan ist wegen des Verdachts auf Besitz von Kinderpornografie in sechs Fällen festgenommen worden. Das geht aus öffentlich einsehbaren Daten des Mecklenburg County Sheriffs Office in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina hervor. Der Verdacht lautet auf „Third degree exploitation of a minor“ (übersetzt: „Sexuelle Ausbeutung dritten Grades von Minderjährigen“) in sechs Fällen. Dieser Tatbestand liegt laut Gesetz von North Carolina vor, wenn man sich im Besitz von kinderpornografischem Material befindet. Grad eins beinhaltet die Produktion von solchem Material, Grad zwei seine Vervielfältigung und Verbreitung.

Noch kein Statement von Logan oder Manowar

Den Angaben des Sheriff-Büros zufolge ereignete sich die Festnahme bereits Anfang August, sie wurde jedoch erst jetzt durch einen Bericht des amerikanischen Portals „The Blast“ weithin öffentlich bekannt. Der 53-Jährige kam demnach auf Kaution wieder frei. Momentan befinden sich Manowar inmitten ihrer Abschieds-Welttournee „The Final Battle“. Eine offizielle Stellungnahme von Logan oder seiner Band gab es zu dem Vorfall bislang nicht.

Manowar hat sich 1980 im US-Bundesstaat New York gegründet, die Gruppe gilt als Begründer des True Metal. Von der Gründungsbesetzung sind noch Frontmann Eric Adams und Bassist und Band-Leader Joey DeMaio dabei. Die Band veröffentlichte elf Studioalben und verkaufte in ihrer Karriere mehr als neun Millionen Tonträger Karl Logan ist seit 1994 Teil von Manowar.

Screenshot mit den Daten zur Festnahme von der Seite des Sheriff-Büros

Quellen: Mecklenburg County Sheriffs Office, FindLaw, „The Blast“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Bericht: Probleme bei der Behandlung traumatisierter Bundeswehr-Soldaten

Die Bundeswehr ist offenbar nur unzureichend auf die steigende Zahl psychisch erkrankter S…