Home Sport Team Vitality siegt bei CS:GO ECS S7 in London
Sport - 10.06.2019

Team Vitality siegt bei CS:GO ECS S7 in London

Dass Team Vitality die siebte Saison des ECS in London gewinnt war so nicht unbedingt zu erwarten. Der bisher große Favorit bei jedem Turnier, Astralis, ist jedoch längt nicht mehr so dominant wie noch vor einigen Monaten.

Jetzt teilen:

London (dpa) – Team Vitality hat die 7. Saison der ECS in CS:GO gewonnen. Im Finale gegen den brasilianischen Überraschungsfinalisten Furia setzt sich Team Vitality mit einem 2:0 auf den Karten Inferno und Overpass durch.

Die Brasilianer, die sich aktuell auf Platz 11 der inoffiziellen Weltrangliste befinden, konnten bereits bei den Dreamhack Masters in Dallas am vergangenen Wochenende überzeugen und belegten dort den dritten Platz. Nun setzte sich das Team in der Gruppenphase gleich zweimal gegen Topfavorit Astralis durch und schickte das dänische Team damit nach Hause.

Mit einem 16:9 auf Inferno und einem mehr als deutlichen 16:4 auf Overpass zeigten die erfahrenen Spieler von Vitality den Brasilianern im Finale jedoch Grenzen auf. Insgesamt ist der Wettbewerb in CS:GO allerdings mittlerweile offener als noch vor ein paar Monaten.

Das dänische Team Astralis war über rund ein Jahr unangefochtene Spitze in CS:GO gewesen – bis sie Anfang der Woche ihren Rang als Nummer 1 der inoffiziellen CS:GO-Weltrangliste von «HLTV» verloren. Team Liquid hatte sich durch den Sieg bei den Dreamhack Masters Dallas an die Spitze gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Start von Indiens erster Mondlandemission abgebrochen

Für den Start seiner ersten Mondlandemission hatte Indien sich ein historisches Datum ausg…