Home Kultur Schlagerboom 2018″ in der ARD: Florian Silbereisens Kollege outet sich
Kultur - 4 Wochen ago

Schlagerboom 2018″ in der ARD: Florian Silbereisens Kollege outet sich

Es war der romantischste Moment des Abends: In der von Florian Silbereisen moderierten Musiksendung „Schlagerboom 2018“ hat sich sein Bandkollege von Klubbb3 verlobt.

Die Schlagerband Klubbb3 mit Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff De Bolle (v.l.)

Die Aufgabenteilung zwischen den öffentlich-rechtlichen Sendern war am Samstagabend eigentlich klar: Während das ZDF mit „Ein starkes Team“ und der neuen Serie „Die Protokollantin“ Krimis servierte, versprach die ARD mit dem „Schlagerboom 2018“ ein paar Stunden leichte Unterhaltung mit Musik zum Mitschunkeln. 

Doch in der von

Florian Silbereisen moderierten Show gab es einen Moment, der es an Spannung mit den ZDF-Krimis locker aufnehmen konnte. Christoff De Bolle, Mitglied der Schlagergruppe Klubbb3, bei der auch Silbereisen mitspielt, machte seinem Partner live im TV einen Heiratsantrag. 

Ein Heiratsantrag bei Florian Silbereisen 

Silbereisen ließ den Lebensgefährten Ritchie auf die Bühne bringen. Auf Holländisch machte De Bolle eine Liebeserklärung: „Ritchie, seitdem ich dich kenne, ist mir klar: Du bist die Liebe meines Lebens“. Band-Kollege Jan Smit übersetzte die Worte ins Deutsche. Worte, die die Zuschauer im Saal sichtlich rührte.

Dann stellte er vor einem riesigen Publikum – mehr als fünf Millionen Menschen schauten vor den Fernsehgeräten zu – die entscheidende Frage: „Heute schauen Millionen Menschen zu, und ich möchte allen zeigen, wie sehr ich dich liebe. Und darum stelle ich dir die wichtigste Frage meines Lebens.“ Dann ging er in die Knie und fragte: „Willst du mich heiraten?“ Unter frenetischem Jubel der Zuschauer sagte Richie „Ja“.

Weniger glücklich verlief der Abend für Thomas Anders. Der frühere Modern-Talking-Sänger legte auf der Bühne eine Bruchlandung hin. Bei seinem Duett mit Florian Silbereisen rutschte er aus und machte sich lang. Auf erklärte Anders hinterher, wie es zu dem Malheur kommen konnte: Er sei auf dem Konfetti ausgerutscht. „Konfetti auf Plastik ist wie Schmierseife“, sagte der Sänger, Grund zur Sorge besteht aber nicht: „Es geht mir fantastisch, ich hab noch nicht mal einen blauen Fleck.“ Somit gab es an diesem Abend gleich zwei Happy Ends.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Joshua besiegt Powetkin klar per K.o. – Nun Wilder das Ziel

Jetzt teilen: London (dpa) – Profiboxer Anthony Joshua bleibt in der Nach-Klitschko-…