Home Kultur Deutsche Kinocharts: «Bohemian Rhapsody» bleibt in Deutschland vorn
Kultur - 13.11.2018

Deutsche Kinocharts: «Bohemian Rhapsody» bleibt in Deutschland vorn

An Queen und Freddie Mercury geht kein Weg vorbei. «Bohemian Rhapsody» bleibt Spitze.

Rami Malek als Freddie Mercury (l) und Gwilym Lee als Brian May begeistern das Publikum. Foto: Fox Deutschland

«Bohemian Rhapsody», das Filmporträt des legendären Queen-Sängers Freddie Mercury, bleibt auch in der zweiten Einspielwoche an der Spitze der offiziellen deutschen Kinocharts.

Den Film von Regisseur Bryan Singer mit Rami Malek in der Hauptrolle sahen 319.774 Zuschauer, wie Media Control mitteilte.

Von Platz drei auf zwei verbessert sich der Disney-Film «Der Nussknacker und die vier Reiche» mit 165.854 Besuchern zwischen Donnerstag und Sonntag. Die Road-Komödie «25 km/h» mit Lars Eidinger und Bjarne Mädel klettert ebenfalls um einen Rang und ist jetzt Dritter (121.549 Zuschauer).

Vom sechsten Platz kehrt die Komödie «Der Vorname» von Sönke Wortmann in die Spitzengruppe zurück: 97.917 Zuschauer bedeuten Platz vier. Neu auf der Fünf steigt mit 97.361 Zuschauern die schwarze Komödie «Nur ein kleiner Gefallen» von Paul Feig mit Anna Kendrick und Blake Lively in die Charts ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Start von Indiens erster Mondlandemission abgebrochen

Für den Start seiner ersten Mondlandemission hatte Indien sich ein historisches Datum ausg…